Scroll

Tiergestützte Therapie

Eine Besonderheit in der Klinik ChiemseeWinkel ist die tiergestützte Therapie mit unserem Therapiehund Freddy.

Was ist tiergestützte Therapie?

Tiergestützte Therapie nutzt die positive Wirkung von Tieren auf den Menschen, um physische, emotionale und soziale Heilungsprozesse zu fördern. Studien zeigen, dass der Kontakt mit Tieren Stress reduzieren, das allgemeine Wohlbefinden steigern und die Genesung beschleunigen kann. In unserer Klinik setzen wir diese Therapieform gezielt ein, um unseren Patienten eine ganzheitliche Heilung zu ermöglichen.

Freddy – unser treuer Therapiehund

Freddy, unser kleiner, freundlicher und gut ausgebildeter Therapiehund, ist ein integraler Bestandteil unseres therapeutischen Teams. Mit seinem sanften Wesen und seiner intuitiven Fähigkeit, emotionale Zustände zu erkennen, schafft Freddy eine beruhigende und unterstützende Umgebung für unsere Patienten. Seine Anwesenheit kann nicht nur die emotionale Stabilität, sondern auch die Motivation und das Selbstvertrauen der Patienten fördern.

Unser Ansatz

In der Klinik ChiemseeWinkel integrieren wir Freddy in verschiedene Therapieprogramme, die individuell auf die Bedürfnisse unserer Patienten abgestimmt sind. Ob in Einzelsitzungen oder Gruppenaktivitäten – Freddy spielt auf Wunsch eine wesentliche Rolle dabei, eine heilende und unterstützende Atmosphäre zu schaffen.

Alles in einer App

Ihr Plus für Ihren Aufenthalt!

Nutzen Sie unsere kostenlose App für Ihren Klinikaufenthalt! Hier finden Sie vielfältige Informationen, von der Anreise über die Patientenzeitung bis hin zu Ausflugtipps und Veranstaltungen.

Newsletter

Erfahren Sie alle Neuigkeiten in unserem Newsletter.

Mit der Anmeldung akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.