Scroll

Spezialisiertes Therapieangebot

Hilfe für Manager und Selbstständige

Die Anforderungen und der Druck, die oft mit diesen Positionen einhergehen, können das Risiko für bestimmte psychische Störungen erhöhen. Die Klinik Chiemseewinkel verfügt über langjährige Erfahrung in der Behandlung psychischer Störungen bei diesen Berufsgruppen.

Neben den in einer Therapie zentral zu bestimmenden individuellen Verhaltens- und Risikomustern finden sich bei diesen Berufsgruppen typische Themen wie:

  • Stress und hohe Arbeitsbelastung
    Manager sind oft mit anspruchsvollen Aufgaben und engen Zeitplänen konfrontiert. Dies kann zu chronischem Stress führen, der wiederum das Risiko für psychische Erkrankungen wie Depressionen und Angstzustände steigert.
  • Hohe Verantwortung und Entscheidungsdruck
    Manager müssen oft schnelle Entscheidungen treffen und tragen eine hohe Verantwortung für den Erfolg ihres Teams, Teile des Unternehmens oder das ganze Unternehmen, wie auch Selbstständige. Der ständige Druck und die Verantwortung können zu Überlastung und psychischem Druck führen.
  • Arbeitsplatzkonflikte
    Manager können in Konflikte mit Mitarbeitern, Kollegen oder Vorgesetzten geraten, was zusätzlichen Stress verursachen kann.
  • Unflexible Arbeitszeiten
    Selbstständige neigen dazu, flexiblere Arbeitszeiten zu haben, was oft als Vorteil betrachtet wird. Allerdings kann dies auch zu einem Ungleichgewicht zwischen Arbeit und Privatleben führen, was sich negativ auf die psychische Gesundheit auswirken kann.
  • Work-Life-Balance
    Manager und Selbstständige neigen dazu, lange Arbeitszeiten zu haben, was zu einer Ungleichgewicht zwischen Arbeits- und Privatleben führen kann. Eine schlechte Work-Life-Balance ist mit einem erhöhten Risiko für Burnout und anderen psychischen Erkrankungen verbunden.
  • Sozialer Druck und Isolation
    Manchmal fühlen sich Manager isoliert, da sie möglicherweise nicht offen über ihre Herausforderungen sprechen kö Der soziale Druck, eine „stark“ und „erfolgreich“ zu sein, kann dazu führen, dass sie ihre psychische Gesundheit vernachlässigen. Insbesondere Selbstständige können sich aufgrund der Natur ihrer Arbeit isoliert fühlen. Das Fehlen regelmäßiger sozialer Interaktion kann zu Gefühlen der Einsamkeit führen, was wiederum das Risiko für Depressionen erhöhen kann.
  • Finanzielle Unsicherheit
    Selbstständige sind oft mit finanzieller Unsicherheit konfrontiert. Schwankungen im Einkommen, die Notwendigkeit, selbst für Renten- und Krankenversicherungen zu sorgen, sowie der Mangel an finanzieller Vorhersehbarkeit können zu Angstzuständen und Stress beitragen.

In der Klinik Chiemseewinkel wird zu einer regelmäßigen Selbstreflexion, der Pflege eines gesunden Arbeitsumfelds und der bewussten Auseinandersetzung mit Stressoren angeregt, was dazu beiträgt, die psychische Gesundheit von Managern und selbstständigen Unternehmern zu schützen.

Alles in einer App

Ihr Plus für Ihren Aufenthalt!

Nutzen Sie unsere kostenlose App für Ihren Klinikaufenthalt! Hier finden Sie vielfältige Informationen, von der Anreise über die Patientenzeitung bis hin zu Ausflugtipps und Veranstaltungen.

Newsletter

Erfahren Sie alle Neuigkeiten in unserem Newsletter.

Mit der Anmeldung akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.