Home > Behandlungskonzept > Therapiekonzept

Therapiekonzept der Klinik ChiemseeWinkel

Stationäre psychosomatische Therapie bedeutet Behandlung durch ein multiprofessionelles Behandlerteam aus Ärzten, Psychologen, Sozialpädagogen, pflegerische Co-Therapeuten, Krankengymnasten sowie Therapeuten für Kunsttherapie, Tanztherapie, Musiktherapie und Konzentrativer Bewegungstherapie. 

Für jeden Patienten wird gemeinsam ein individueller Behandlungsplan erarbeitet. Die gemeinsame Arbeit von Patient und therapeutischem Behandlerteam kann nur in einer Atmosphäre von Respekt und Verständnis erfolgreich sein.

Stationäre Therapie bedeutet die Chance, verschiedene Therapieverfahren, die sich als wirksam erwiesen haben, kombinieren zu können. Dies ist ambulant aus finanziellen und Zeitgründen sowie in dieser Intensität nicht möglich. Stationäre Therapie beinhaltet in besonderem Maße die Chance, das Fühlen und Erleben zu aktivieren und in die Gesamtpersönlichkeit zu integrieren.

Mit jedem Patienten werden seine individuellen Therapieziele besprochen. Das Abklingen von Beschwerden setzt oft voraus, sich selbst, relevante Beziehungen und die Beschwerden in ihrem Zusammenhang besser zu verstehen und zu verändern. Hierzu ist häufig ein verbesserter Zugang zu den Gefühlen und dem eigenen Körper erforderlich.

Privatambulanz Chefarzt Dr. med. Franz Pfitzer 

Facharzt für Neurologie und Psychiatrie
Facharzt für Psychotherapeutische Medizin

Termin nach Vereinbarung
Telefon Sekretariat: +49 (0)8667 87930-71
Sekretariat Chefarzt


Kontakt

Kontakt

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns Ihr Anliegen

Anreise

Anreise

So finden Sie uns - mit Routenplaner